Das Design Festival Bern findet dieses Jahr zum dritten Mal statt.

Designtage in Bern

Ab Freitag startet in Bern die dritte Ausgabe des Design Festivals. Wir haben fünf Highlights aus dem vielfältigen Programm herausgepickt.

Das diesjährige Ausgabe des Design Festivals Bern findet an sechs Standorten statt: Von der Ausstellung auf 600 Quadratmeter im Kornhausforum, über Talks und Podiumsdiskussionen im Kursaal und an der SFGB, bis hin zur audiovisuellen Installation im Museum für Kommunikation. Folgende fünf Highligts haben wir aus dem reichhaltigen Programm herausgepickt:
 

Wie reagieren drei Berner Designschulen auf die neuen Anforderungen der Gesellschaft an die Disziplin Design?

Am Freitag, 3. Mai um 21 Uhr findet in der Schule für Gestaltung die Diskussion «Redesigning Design Education» statt. Antworten geben Vertreterinnen und Vertreter der drei Berner Designschulen – mit dabei auch Valerie Notter, die Studienleiterin des neuen Studiengangs «Produktdesign» an der Höheren Fachschule für Gestaltung in Bern.

Haut Goût: Ein Design-Dinner von Carolien Niebling und Fabian Raffeiner.

Das Dinner «Haut Goût» gibt es am Freitag und Samstag, 3. und 4. Mai um jeweils 18 Uhr im Kursaal Bern. Designerin Carolien Niebling und Michelin-Chef Fabian Raffeiner widmen sich gemeinsam dem Thema «Skins»: ein vermeintlich schlichtes Abfallprodukt, das sie in fünf Gängen spektakulär – und vor allem köstlich – inszenieren. 

Am Samstag, 4. Mai um 17 Uhr spricht Robert Stutz in der Schule für Gestaltung zur «Kunst des Verhandelns»

Gleich im Anschluss um 18 Uhr heisst es am Samstag, 4. Mai: «Design WTF?». Tobias Koller und Dominic Sturm und  beleuchten, wie sich Gestaltungsprozesse und der Designbegriff diesen Wandel als Design-Unternehmer und als Botschafter der Swiss Design Association.
 

Daniel Hunzikers «Neue Berner Bank».

Im Kornhausforum präsentieren Designerinnen und Designer aus der ganzen Schweiz ihre Kreationen. Hier zeigt der Design Preis Schweiz eine Auswahl zum Thema «Universal Design», mit dabei etwa Daniel Hunzikers «Neue Berner Bank».

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen