© Silvia Rosi: Self Portrait as My Father, 2019

Bilder als Heilmittel

Die Bieler Fototage feiern Eröffnung. Sie laden dazu ein, kollektive Emotionen in einer polarisierten Welt zu erleben.

Kann ein Bild der Anfang eines Heilungsprozesses sein? Die Bieler Fototage fragen in ihrer 25. Ausgabe, was Fotografien zur Heilung und Wiederherstellung beitragen können. Die vorgestellten Künstlerinnen und Künstler setzen sich mit Themen wie Identitätsbildung, historischer Wiederaufbau oder psychische Heilung auseinander. Und sie erkunden die Praxis des Bildes als Instrument, das es ermöglicht, eine beschädigte Beziehung des Einzelnen zur modernen Welt wiederherzustellen.  ###Media_3### ###Media_2### ###Media_7### Am Eröffnungswochenende vom 6. bis 8. Mai finden gleich zwei partizipative Projekte statt. Im Farelhaus ist «Racines du Ciel» zu Gast, ein Projekt von Cedric Bregnard. Er lädt das Publikum ein, den Pinsel in die Hand zu nehmen und die riesige Fotografie eines Waldes sichtbar zu machen. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Integrationsprogramms Effe. Der Beitrag des Publikums wird das aufgedruckte Bild mit den Konturen eines Waldes nach und nach zum Vorschein bringen. Später wird die Performance im Rahmen eines Workshops fortgesetzt. ###Media_4### Währenddessen begegnet Zoé Aubry im Photoforum Pasquart Grausamkeit mit Schönheit. Die Künstlerin arbeitet an einem Werk über die problematische mediale Darstellung von Femiziden. Nach der Ermordung einer Mexikanerin im Jahr 2020 veröffentlichten mexikanische Boulevardzeitungen Behördenfotos der zerstückelten Leiche. Sie lösten eine Welle der Empörung aus. Seither werden unter dem Hashtag #IngridEscamillaVargas Fotos über «schöne Dinge» geteilt, um gegen Voyeurismus zu protestieren und die massenhaft hochgeladenen Bilder des Mordes zu verdrängen. Aubry lädt das Bieler Publikum ein, diese Forderungen weiterzutragen, indem sie im Ausstellungsbereich bereitgestellte Bilder im öffentlichen Raum aufhängen. ###Med...
Bilder als Heilmittel

Die Bieler Fototage feiern Eröffnung. Sie laden dazu ein, kollektive Emotionen in einer polarisierten Welt zu erleben.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?