Die Kleiderstange von «Beisik» ist nicht nur dekorativ, sondern auch nachhaltig.

Ausgeklappt und aufgehängt

Die Kleiderstange von «Beisik» ist nicht nur dekorativ, sondern auch nachhaltig.

Die Kleiderstange aus Kirschbaumholz schmiegt sich eng an die Wand. Fast wie ein Flaschenzug klappt sie auf, will man sein Jackett oder eben eine Pflanze Instagram-tauglich daran aufhängen. Den platzsparenden Mechanismus entwickelten die Produktdesigner von «Beisik», was sich übrigens vom englischen «basic» ableitet. Man wolle Produkte entwerfen, die schlicht einwandfrei funktionieren. Dabei achten die Gestalter auf kurze Transportwege: Holz und Zulieferer kommen aus der Schweiz, die Monteure arbeiten bei einer Firma zur sozialen Eingliederung in Oensingen.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen