Neubau Kompetenzzentrum Automobiltechnik STFW Arbeitsgemeinschaft von Walser Zumbrunn Wäckerli Architektur und Weiss & Schmid Partner. Fotos: Architekturpreis Region Winterthur

Winterthur baut

67 Objekte aus 24 Gemeinden in der Region Winterthur hat die Jury des Architekturpreis Region Winterthur gesichtet, gestern war die Preisverleihung.

Zum zweiten Mal zeichnete der Verein Architekturpreis Region Winterthur Architektur, Landschaftsarchitektur und Ingenieurwesen aus. Gestern Abend haben Stadtbaumeister Michael Hauser und Stadtpräsident Ernst Wohlwend im randvollen Musicclub Albani sechs Gewinner gekürt und 14 Anerkennungen verliehen. Unter den Gewinnern sind altbekannte, aber auch junge Gesichter. Ausgezeichnet wurden: Die Arbeitsgemeinschaft von Walser Zumbrunn Wäckerli Architektur und Weiss & Schmid Partner für das Kompetenzzentrum Automobiltechnik STFW, Rotzler Krebs Partner Landschaftsarchitekten für den Brühlgutpark, BDE Architekten für die Renovation des Restaurant Goldenberg, das Büro Knapkiewicz + Fickert für den Umbau der Wohnsiedlung Stadtrain, die Arbeitsgemeinschaft von Burkhalter Sumi Architekten und Bednar Albisetti Architekten für den Anbau und die Sanierung des Hochhauses Weberstrasse sowie Guignard & Saner Architekten für die Wohnüberbauung Station Illnau.


Auf der Homepage des Preises kann man noch bis 28. September einen Publikumsliebling wählen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen