Gewöhnliche Bauaufgabe, ungewöhnlich präzise Lösung: das Tramdepot Bern Fotos: Laurent Mäusli

Tramdepot Bern: Schmuckes Gleichgewicht

Ein grosses Dach über Schienen, durch das Licht hineinfällt: Ein Tramdepot 
ist keine Bauaufgabe, von der Architekten träumen. Der erste Blick auf das expressive Exemplar in Bern weckt denn auch Formalismusverdacht. Die Jury der «Besten 2011» begründet, warum das Projekt den Goldenen Hasen in der Kategorie «Architektur» gewonnen hat.

Das Tramdepot Bern von Penzel Valier gewinnt den Goldenen Hasen in der Kategorie «Architektur». Die Jury begründet ihren Entscheid:Ein grosses Dach über Schienen, durch das Licht hineinfällt: Ein Tramdepot 
ist keine Bauaufgabe, von der Architekten träumen. Der erste Blick auf das expressive Exemplar in Bern weckt denn auch Formalismusverdacht: Warum 
die schiefen Fluchten im Grundriss? Warum die schräg geschnittenen Glasprofile? Blickt man genauer hin, erklärt sich das Projekt von selbst: Die Grundrissform füllt die vorhandenen Flächen, die ge--
neigten Stützen der Fassade tragen nicht nur die mächtigen Stahlfachwerke des Dachs, sondern sorgen auch 
für Aussteifung in alle Richtungen. Auch der nahtlose Übergang von Dach und Fassade hat einen nüchternen Grund: Das Regenwasser läuft über die Alu-miniumflächen direkt in die Bodenrinne. Die Tore des Depots schweben per Knopfdruck nach oben und öffnen bei Bedarf die gesamte Einfahrtsfront. 
Sie präsentieren eine weite, lichte Halle, ...
Tramdepot Bern: Schmuckes Gleichgewicht

Ein grosses Dach über Schienen, durch das Licht hineinfällt: Ein Tramdepot 
ist keine Bauaufgabe, von der Architekten träumen. Der erste Blick auf das expressive Exemplar in Bern weckt denn auch Formalismusverdacht. Die Jury der «Besten 2011» begründet, warum das Projekt den Goldenen Hasen in der Kategorie «Architektur» gewonnen hat.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch