Der Preis prämiert Bauwerke, Innenausbauten, Möbel und künstlerische Arbeiten aus Holz.

Bäumige Projekte

Bereits über 120 Holzprojekte wurden für den diesjährigen Prix Lignum angemeldet. Noch bleibt Zeit: Bis am 28. Februar können Planer und Bauherren ihre Arbeiten online einreichen.

Bereits über 120 Holzprojekte wurden für den diesjährigen Prix Lignum angemeldet. Noch bleibt Zeit: Bis am 28. Februar können Planer und Bauherren ihre Arbeiten online einreichen. Der Preis sucht landauf landab Holzprojekte, die das Material innovativ und zukunftsweisend einsetzen. Prämiert werden Bauwerke, Innenausbauten, Möbel und künstlerische Arbeiten. Der Preis wird in fünf Grossregionen der Schweiz vergeben, aus den regionalen Gewinnern werden drei nationale Preisträger in den Kategorien Gold, Silber und Bronze gekürt. Die ausgezeichneten Arbeiten stellt Hochparterre in einem Themenheft ausführlich vor.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen