Das Alterszentrum Lanzeln in Stäfa von Bob Gysin + Partner. Fotos: PD

Age Award 2013 an Bob Gysin + Partner

Der mit 250'000 Franken dotierte Age Award 2013 geht an das Alterszentrum Lanzeln in Stäfa von Bob Gysin + Partner.

Beim Age Award 2013 hatte die Age Stiftung gute Architektur im Fokus: Unter dem Titel «Stationäre Einrichtungen – neu gebaut» wurden inspirierende Alterzentren aus den letzten sechs Jahren gesucht. 20 Projekte wurden eingereicht, zwei ausgezeichnet. Der Preis ist aber kein reiner Architekturpreis, «weiche Faktoren» wie der Umgang mit Privatheit und Öffentlichkeit, oder die Einbindung der Betreiber in die Entwicklungsprozesse wurden ebenfalls hoch gewertet. Der mit 250'000 Franken dotierte Preis ging an das Alterszentrum Lanzeln in Stäfa von Bob Gysin + Partner, die Anerkennung an das Alterswohnheim Rosenau in Matten von IAAG Architekten. «Vorhänge, Stoffleuchten und warme Materialien sorgen für eine wohnliche Atmosphäre in Lanzeln. Durch die gute Lage und die grosszügige Auslegung des Erdgeschosses entsteht ein Quartierzentrum in Stäfa, das sich an breite Bevölkerungsgruppen richtet.», so die Pressemitteilung. Bei beiden Projekten konnte die Betriebsleitung bei der Planung und dem Bauprozess teilnehmen und so Erfahrungen und Bedürfnisse von Bewohnern und Personal sammeln und einbringen. Dass das Erfahrungswissen aus dem Betrieb in die Konzeption von Neubauten einfliessen konnte, hat die Jury als wichtigen Faktor gewertet. 

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen