Achsen und Eichen

Der Bau der Genfer Bahnlinie CEVA hat auch neu gestaltete ­Lebensräume mit sich gebracht. Ein Streifzug durch die unterschiedlichen Ansätze der Landschaftsarchitektur.

Fotos: Matthieu Gafsou

Der Bau der Genfer Bahnlinie CEVA hat auch neu gestaltete ­Lebensräume mit sich gebracht. Ein Streifzug durch die unterschiedlichen Ansätze der Landschaftsarchitektur.

Über weite Strecken liegen die Gleise der neuen Bahnverbindung Cornavin – Eaux-Vives – Annemasse (CEVA) unter dem Boden. So hat Genf an der Oberfläche Platz gewonnen für die ‹Voie verte›, die ebenfalls von der neuen Station Eaux-Vives in der Innenstadt durch Aussenquartiere nach Annemasse führt. Zu diesem bereits realisierten Teilstück werden in den nächsten Jahren etliche weitere hinzukommen, sodass die grenzüberschreitende ‹Voie verte› – mal schlicht ein Weg, mal ein bandartiger Park – am Ende 22 Kilometer messen wird. ###Media_1### Voie verte: kontrastreiche Achse Doch schon heute ermöglicht das grüne Band gleich mehrfach neue Verbindungen: für die gesunde und umweltfreundliche Fortbewegung, für die ökologische Vernetzung. Mit ihrer regional typischen Flora bieten die Borde und Mittelstreifen Lebensraum für Mauereidechsen, Sandschrecken und Schmetterlinge. Heckenstrukturen, Wiesenböschungen und heimische Gehölze schaffen ein optisch wie ökologisch abwechslu...

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
Mehr erfahren

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch