weiterlesen mit Abo
22.11.2022 10:11
Globusprovisorium mit Zukunft  Das ‹Forum Papierwerd› hat den toten Punkt in der Debatte über das 60-jährige Globusprovisorium überwunden. Das Areal soll aus dem Bestand heraus in die Zukunft geführt werden.
Werner Huber  22.11.2022 10:03
weiterlesen mit Abo
31.10.2022 10:10
Eine gestalterische Aufgabe  Die drastische Zunahme von Anlagen für die Gewinnung von Solar- und Windenergie wird unseren Strombedarf in der Landschaft sichtbarer machen.
Rahel Marti  31.10.2022 10:59
weiterlesen mit Abo
04.10.2022 11:10
In Stein gemeisselt  Als rassistisch eingestufte Hausinschriften sollen verschwinden. Ein Plädoyer wider Geschichtsvergessenheit und Deutungshoheit – und für die Vernunft.
Ursula Trümpy  04.10.2022 11:39
weiterlesen mit Abo
03.10.2022 07:10
Aufmerksamkeit statt Austauschbarkeit  Mit einem Resort-Marketing, das auf oberflächliche Swissness setzt, erreicht Andermatt die einst angestrebte «Architektur auf Weltniveau» nicht. Ein Kommentar von Stefan Kurath.
Stefan Kurath  03.10.2022 07:59
weiterlesen mit Abo
06.09.2022 08:09
Laut und dreckig  Aus dem Bauschutt heraus und über ihn hinaus: Was das urbane Abrissszenario mit dem Rollen- und Selbstverständnis in der Architektur zu tun hat.
Tamino Kuny  06.09.2022 08:00
weiterlesen mit Abo
05.09.2022 14:09
Vorbild, nicht Rezept  Wann ist ein Bauwerk eine Bausünde? Und wenn es denn eine ist: Wie gehen wir damit um? Werner Huber über den Umbau von Buol Zünd in der Berner Altstadt.
Werner Huber  05.09.2022 14:06
weiterlesen mit Abo
05.08.2022 07:08
Der Identität beraubt  Die normierte Signaletik, wie sie im Zürcher Friedhof Sihlfeld umgesetzt wird, führt zu einer ästhetischen Verarmung. Ein Kommentar von Hochparterres Artdirektorin Antje Reineck.
Antje Reineck  05.08.2022 07:59
weiterlesen mit Abo
22.04.2022 08:04
Die neue Normalität des ökologischen Bauens  Von der ökologischen Wende erhoffte man sich nicht zuletzt neue Bilder für die Architektur. Doch an die Stelle der Experimente ist schnell ein etablierter Standard getreten.
Marcel Bächtiger  22.04.2022 08:02
weiterlesen mit Abo
18.04.2022 08:04
Die Verdorfung der Stadt  Zürich wird immer kontrollierter und angepasster. Doch Städte leben von der Vielfalt und vom Ungeplanten. Ein Plädoyer für mehr urbanen Mut.
Andres Herzog  18.04.2022 08:00
weiterlesen mit Abo
06.04.2022 15:04
Zurück an den Absender!  Es ist nicht nachvollziehbar, dass die Landschaft in Magglingen geopfert werden soll, um Spitzensport-Rekruten feudale Unterkünfte zu bieten. Der geplante Neubau des BASPO gehört zurück an den Absender.
Gabriela Neuhaus  06.04.2022 15:01