Anzeige

Publikationen durchsuchen

Archiv durchsuchen

Alle Hochparterre-Ausgaben und Sonderhefte seit 1988 können im Baugedächtnis der ETH Zürich durchsucht werden

Anzeige

Fassadenaward ‹Prixforix 2018›

Themenhefte

Vom Schul- zum Lernhaus

Themenhefte

Anzeige

Dezemberausgabe 2017

Hochparterre

Dezemberausgabe 2017

Architektur Gold: Die Hofmaschine

Die Genossenschaft Hofgarten nutzt in Zürich die Dichte als Katalysator für die Gemeinschaft. Dafür erhalten Adrian Streich Architekten den goldenen Hasen.

Architektur Silber: Häusliche Skulptur

Das Schulhaus Erlenmatt in Basel verbindet eine städtische Hülle mit einem gemütlichen Kern. Luca Selva Architekten gewinnen mit dem Terrassenschulhaus den Hasen in Silber.

Architektur Bronze: «Der Bestand erlaubt Experimente»

LVPH architectes verdichten den Kern von Cressier ohne Berührungsängste. Für ihre Dorfreparatur bekommen sie den bronzenen Hasen.

Design Gold: Doppelt wirksam

Die Zürcher Hochschule der Künste liess Studierende und Asylsuchende clevere Lösungen erarbeiten. Dafür erhält das Unterrichtsmodul ‹Hic et nunc› den Hasen in Gold.

Design Silber: Ohne Ende

Carolien Niebling gewinnt mit ihrer Forschungsarbeit ‹The Sausage of the Future› den Hasen in Silber. Bei Papet vaudois erzählt sie, warum sie die Wurst analysiert hat.

Design Bronze: Kleider machen Räume

Den Hasen in Bronze gewinnen Lela Scherrer und Christoph Hefti mit ihren Entwürfen für die Sitzungszimmer des Verbands Swiss Textiles in Zürich.

Landschaftsarchitektur Gold: Natur nachgebaut

Der goldene Hase geht an die Schüssinsel in Biel. Sie zeigt, dass ein städtischer Park auch eine naturnah gestaltete Insel sein kann. Voran ging ein schlauer Landabtausch.

Landschaftsarchitektur Silber: Fragmente und Fantasien

Der silberne Hase geht an Maurus Schifferli für seinen eigenen Garten in Trub. Der Landschaftsarchitekt hat die Spuren eines Pfarrgartens ins 21. Jahrhundert überführt.

Landschaftsarchitektur Bronze: Aussicht vor Berg

Der bronzene Hase geht an Nipkow Landschaftsarchitektur für den Gipfelrundweg auf dem Hohen Kasten. Er feiert das Panorama und setzt die Alpenflora in Szene.

Preis: CHF 18.00

Die Zeitschrift Hochparterre erscheint 10 Mal pro Jahr und berichtet über Architektur, Planung und Design in und um die Schweiz. Hochparterre ist unabhängig, setzt Themen und hat eine Meinung. 5500 Menschen haben die Zeitschrift abonniert, 75'000 Menschen lesen sie. Anfragen unter redaktion@hochparterre.ch.

https://www.hochparterre.ch/publikationen/hochparterre/shop/artikel/detail/dezemberausgabe-2017/