Das Projekt ‹Werden und Wandeln von Stereo Architektur. Fotos: Stereo Architektur

Stereo Architektur gewinnt den Studienauftrag Walkeweg

Das junge Balser Architekturbüro gewinnt den Studienauftrag für rund 120 Genossenschaftswohnungen am Walkeweg in Basel.

«Das Siegerprojekt von Stereo Architektur mit Bryum Landschaftsarchitekten und wh-p Ingenieure überzeugt dank seiner intelligenten Umsetzung der Vorgaben von ‹Low cost› und ‹Low energy›», schreiben die auslobenden Genossenschaften Zimmerfrei und Gewona Nord-West in einer Medienmitteilung. Das Projekt entwickele seine Kraft aus einer klaren Haltung zu Gunsten einer suffizienten Architektur. Die intelligente Typisierung der Wohnungen schaffe ein robustes Grundgerüst für eine Entwicklung. «Das Projekt leitet sich aus einer beeindruckenden konstruktiven Recherche ab. Es erfüllt damit alle Voraussetzungen, um einen zukunftsweisenden Beitrag zum ökologischen, preisgünstigen, genossenschaftlichen Wohnungsbau zu leisten.» Mit dem Studienauftrag ist die zweite Stufe des Wettbewerbs abgeschlossen. Die Jury unter dem Vorsitz der Architektin Annette Helle hat die acht Beiträge geprüft. «Trotz engem Bearbeitungsspielraum überraschte die Vielfalt der eingereichten Projekte bezüglich gemeinschaftlicher Angebote, Erschliessungstypologie, Freiraum und Konstruktion», heisst es in der Medienmitteilung. ###Media_2### ###Media_3### Das Projekt ‹Walke› ist eine Kooperation der beiden Genossenschaften Zimmerfrei und Gewona Nord-West, die in Zusammenarbeit mit Immobilien Basel-Stadt das Baufeld B am Walkeweg entwickeln. «Der preisgünstige Wohnraum soll ein Beitrag zu einem lebenswerten Quartier leisten, wobei der Mehrgenerationen-Gedanke dank einer durchmischten Wohnangebot im Zentrum steht», heisst es in der Medienmitteilung. Parallel zur Planung findet der Mitwirkungsprozess statt. Interessierte Personen sind eingeladen, sich in den Prozess der Projektentwicklung einzubringen. Im Rahmen von Workshops und Echoräumen werden verschiedene Themen diskutiert und Inputs abgeholt. Nächstes Jahr soll dann der Baubeginn erfolgen. Die Fertigstellung ist auf 2026 terminiert. Mehr zum ...
Stereo Architektur gewinnt den Studienauftrag Walkeweg

Das junge Balser Architekturbüro gewinnt den Studienauftrag für rund 120 Genossenschaftswohnungen am Walkeweg in Basel.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt? Wir möchten Ihnen gerne Zugriff gewähren, obwohl dieser Beitrag Teil unseres Abos ist.