In der Erschliessung des Siegerprojekts Fotos: LutzBuss Architekten

Viel Freiraum für eine Tagesschule in Arbon

LutzBuss Architekten gewinnen den offenen Wettbewerb für das Schulhaus Seegarten in Arbon. Zwei kompakte Bauten fassen einen Hof und nutzen gleichzeitig das bestehende Terrain aus.

LutzBuss Architekten gewinnen den offenen Wettbewerb für das Schulhaus Seegarten in Arbon. Der Neubau für die Primarschule mit Tagesstruktur kommt auf ein neues Schulhausgelände südwestlich Arbons zu liegen. Durch eine geschickte städtebauliche Setzung der Volumen schaffe das Projekt einen qualitativ hochwertigen und zentralen Aussenraum, so die Jury. Zwei kompakte Bauten fassen den offenen Pausenhof und nehmen durch ihre Setzung die Terrainübergänge auf. Der Pausenplatz mit Spielwiese und Hartplatz setzt sich somit auch topografisch von den zwei begrenzenden Strassen ab. Die Turnhalle und das Schulhaus werden entsprechend von dieser inneren Mitte her erschlossen. Der Schulbau nimmt strassenseitig die ganze Länge des Grundstücks auf. So verbindet ein grosszügiger Eingangsbereich mit zentraler Treppe das Strassenniveau mit dem höher gelegenen Pausenplatz. Die Grundrissdisposition ist einfach, jedoch geschickt gelöst. Das Siegerteam nutzt die Winkelform des Schulbaus um Nutzungen zu gliedern und gleichzeitig um die Schulzimmer ost- westseitig auszurichten. Der zweigeschossige Saal mit Möglichkeit zum Mittagstisch orientiert sich zum Pausenplatz hin. Die geforderten Aufenthaltsqualitäten für die Tagesstruktur und den Schulbetrieb werden mit diesen Massnahmen voll und ganz erreicht.

Neubau Schulhaus Seegarten, Arbon

Projektwettbewerb im offenen Verfahren mit 78 Teilnehmern für die Primarschulgemeinde Arbon

1. Rang

LutzBuss Architekten, Zürich, mit frei raum concept, Sinz-Beerstecher + Böpple Landschaftsarchitekten, Rottenburg (D)

2. Rang

Arbeitsgemeinschaft Baumgartner & Neuenschwander, Schliern bei Köniz

3. Rang

Beat Consoni, St. Gallen, mit Nipkow Landschaftsarchitektur, Zürich

4. Rang

Chebbi / Thomet / Bucher Architektinnen, Zürich, mit Schweingruber Zulauf Landschaftsarchitekten, Zürich

5. Rang

Bienert Kintat Architekten, Zürich

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen