Das neue Verwaltungszentrum in Uzwil Fotos: Raumfindung Architekten

Verwaltungszentrum Uzwil: Fünfgeschossiges Haus gewinnt

Raumfindung Architekten gewinnen den Wettbewerb für ein Verwaltungszentrum in Uzwil. Am Donnerstag, 24. März 2011, finden Führungen in der Wettbewerbsausstellung statt.

Die Jury fasst zusammen: «Die Setzung des markanten, fünfgeschossigen Baukörpers am tiefsten Punkt des Geländes und die Volumetrie, die das Raumprogramm in zwei Gebäudeteile mit jeweils einem Kern in der Mitte verteilt, schafft für den Ort eine angemessene Massstäblichkeit.» Das Siegerprojekt der raumfindung architekten gewinnt damit den Wettbewerb für ein neues Gemeindhaus im st. gallischen Uzwil. Es besteht Handlungsbedarf, heisst es im Jurybericht. Denn die Gemeindeverwaltung habe sämtliche Raumreserven aufgebraucht. Es bestehe aber schon heute zusätzlicher Raumbedarf. Der Gemeinderat hatte deshalb schon 2007 der Bevölkerung einen Antrag unterbreitet, die zentrale Verwaltung als Mietlösung im «Mühlehof» anzusiedeln, was jedoch abgelehnt wurde. Man suchte nochmals und wurde mit dem Standort «Lindenhof» fündig, für den sich auch die Bürgerversammlung im November 2009 entschied.

Neubau Verwaltungszentrum Uzwil

Projektwettbewerb im selektiven Verfahren mit 15 Teilnehmern für die Gemeinde Uzwil
– 1. Rang: raumfindung architekten, Rapperswil; Tijssen Landschaftsarchitektur, Rapperswil-Jona; Aerni + Aerni Ingenieure, Zürich
– 2. Rang: Gähler Architekten, St. Gallen
– 3. Rang: Thomas K. Keller, St. Gallen
– 4. Rang: Jonas Wüest Architekten, Zürich
– 5. Rang: bernath + widmer architekten, Zürich

Ausstellung noch bis am 28. März 2011 (Mo–Fr, 17–19 Uhr, Sa/So 10–12 Uhr) im Feuerwehrdepot, Bienenstrasse 35, Niederuzwil.
Am Donnerstag, 24. März 2011 (17.30 und 18.30 Uhr) Führungen mit dem Raumplaner und Wettbewerbsorganisator Daniel Rietmann und dem Gemeindepräsident Werner Walser.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen