Statt mit einem Rendering wie üblich veranschaulichten die Architekten ihren Entwurf mit einer Skizze.

Skizzen abgeben

Die Rudolf Steiner Schule und die Atelierschule Zürich planen an der Plattenstrasse in Zürich einen Ersatzneubau. Dazu veranstalteten sie einen Skizzen-Wettbewerb, der «keine eigentlichen Projekte» verlangte. Die siegreichen Peter Moor Architekten erklären, was sie vom schlanken Verfahren halten.

Die Rudolf Steiner Schule und die Atelierschule Zürich planen an der Plattenstrasse in Zürich einen Ersatzneubau und einen Umbau. Dazu veranstalteten sie einen Wettbewerb der besonderen Art. Die Schule will das Projekt unter Einbezug der Lehrpersonen im Dialogverfahren entwickeln. Sie erwartete darum keine vollumfänglichen Projekte, sondern nur Skizzen. Auf maximal drei A3 Blätter sollten die Architekten einen Lösungsansatz aufzeigen. Die Darstellung war frei, am Ende präsentierten die Büros ihre Entwürfe der Jury. Das Rennen gemacht haben Peter Moor Architekten aus Zürich. Sie platzieren neben dem bestehenden Haus ein Neubauvolumen, das sich «konsequent aus den Grenzabständen ableitet», so die Jury. Sie bezeichnet die städtebauliche Lösung als «sehr geschickt und realistisch», auch wenn das Gebäude dadurch wenig kompakt sei. Das Preisgericht ist ebenfalls überzeugt von den Unterrichtsräumen, insbesondere von den Ateliers unter dem Schrägdach, die dem Haus eine Adresse geben. Und die Jury ...
Skizzen abgeben

Die Rudolf Steiner Schule und die Atelierschule Zürich planen an der Plattenstrasse in Zürich einen Ersatzneubau. Dazu veranstalteten sie einen Skizzen-Wettbewerb, der «keine eigentlichen Projekte» verlangte. Die siegreichen Peter Moor Architekten erklären, was sie vom schlanken Verfahren halten.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch