Internet vor langer Zeit: die Startseite von europan-suisse.ch Fotos: europan-suisse.ch

Netzkritik: europan-suisse.ch

Achtung! Achtung! Der Link zur «Europan12» ist ein Zeittunnel! Klicken Sie drauf und treten Sie eine Reise in die Vergangenheit an.

Kollege Herzog hat gerade über die Ausschreibung der «Europan 12» berichtet und dabei natürlich auf deren Webseite verwiesen. Ich muss Sie warnen: Der Link ist ein Zeittunnel! Klicken Sie drauf und treten Sie eine Reise in die Vergangenheit an, damals als das Internet noch klein, langsam und hässlich war. Die Webseite hätte eigentlich ein ernsthaftes Bashing verdient, fast schon einen Shitstorm. Hochparterre unterstützt aber natürlich die Initiative «Europan» seit vielen Jahren aus Überzeugung. Und wir wissen, was es bedeutet eine Webseite zu unterhalten. Die Voraussetzungen für die «Europan» sind inhaltlich kompliziert: der Internetauftritt ist in vier Sprachen (drei Landessprachen und Englisch) verfasst und versammelt die Information aller zwölf Austragungen. Wir empfehlen also dringend aufzuräumen in drei Schritten, oder besser Schnitten. Schnitt 1: Was will man sein – Archiv oder aktuelle Infoseite? Was «Europan» wirklich braucht, ist ein Ort im Netz, wo interessierte Architekten und ...
Netzkritik: europan-suisse.ch

Achtung! Achtung! Der Link zur «Europan12» ist ein Zeittunnel! Klicken Sie drauf und treten Sie eine Reise in die Vergangenheit an.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch