Ueli Gadient und Christian Meyer in ihrem Atelier in Luzern Fotos: Markus Frietsch

Lorbeerkränzchen 17: Nicht zu schade für Bastelarbeiten

Im 17. Lorbeerkränzchen hat hochparterre.wettbewerbe Christian Meyer und Ueli Gadient eingeladen. Auch dank ihren Erfahrungen im Umbau sind sie erfolgreich.

Die Luzerner Meyer Gadient Architekten sind ein kleines, schaffiges Büro. hochparterre.wettbewerbe hat es kürzlich besucht, weil sie in diesem Jahr schon zwei Wettbewerbe gewonnen hatten. Inzwischen ist noch ein dritter hinzugekommen. Wie machen das Christian Meyer und Ueli Gadient? Antworten geben sie im Lorbeerkränzchen, dem Gespräch mit jungen Architekturbüros über den Architekturwettbewerb. Sie werden über Büro, Wettbewerbserfolge, Projekt und «Bastelarbeiten» sprechen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen