Die Wohngebäude reihen sich aneinander...

Ländliches Gefängnis

Der Kanton Zürich erweitert in Hinwil das Vollzugszentrum Bachtel. Gret Loewensberg Architekten überzeugen die Jury mit einem Projekt, das den ländlichen Charakter der Anlage stärkt.

Der Kanton Zürich erweitert in Hinwil das Vollzugszentrum Bachtel. Gret Loewensberg Architekten überzeugen die Jury im Wettbewerb mit einem Projekt, das den ländlichen Charakter der Anlage stärkt. Das Projekt überzeuge durch eine feinfühlige Auseinandersetzung mit dem Ort, lobt die Jury. Fünf zweigeschossige Häuser bilden den neuen Insassenbereich und rahmen zusammen mit einem langen Arbeits- und Gewerbehaus die Anlage. Die alte Scheue bauen die Architekten um, daneben planen sie einen neuen Verwaltungsbau. «Trotz sehr hoher Gebäudehüllenzahl wird bei sehr geringer Verkehrsfläche eine tiefe graue Energie zur Erstellung der Bauten benötigt», schreibt die Jury. Die Ausführung in Holz sei ein weiterer ökologischer Pluspunkt.

Umbau und Erweiterung Vollzugszentrum Bachtel, Hinwil
Projektwettbewerb mit Präqualifikation mit sechs Teilnehmern für den Kanton Zürich
Fachpreisrichter: David Vogt (Vorsitz), Stephan Derendinger, Justin Rüssli, Daniel Schürer
– 1. Rang: Gret Loewensberg Architekten, Zürich; mit Ghisleni Planen Bauen, Zürich; Dr. Lüchinger + Meyer Bauingenieure, Zürich; 3-Plan Haustechnik, Winterthur; Neuland ArchitekturLandschaft, Zürich
– 2. Rang: IPAS Architekten und Planer, Solothurn
– 3. Rang: Fugazza Steinmann Partner, Wettingen
Weitere Teilnehmer:
– Bollhalder | Eberle Architektur, St. Gallen
– Hodel Architekten, Wetzikon
– Itten+Brechbühl, Zürich

Kommentare

vfpek 12.02.2016 21:59
Ein knast nach mass Endlich eine vollzugsanstalt für Menschen,die nicht wirklich was verbrochen haben. Selbstjustiz wenn sein eigenes Kind vergewaltigt worden ist, finde ich persönlich nicht dramatisch, sondern die Folge einer kettenreaktion von unerlaubtem uebergriff auf eine Jugendliche, die sich nicht wehren konnte. So einen Vater sollte mann nicht bestrafen, sondern in Ruhe lassen. Herzliche grüße Vfpek Ann Sophie Rita Winiger Kaufmann
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen