Visualisierung

Härte und Sinnlichkeit

In Basel wurde ein Gesamtleistungswettbewerb für den Neubau der Hochschule für Wirtschaft FHNW durchgeführt. Das Projekt von E2A Architekten und der Generalunternehmung Allreal erreichte den ersten Preis. Zur Härte der kühlen Grossform geselle sich die Sinnlichkeit der Vertikalerschliessung, schreibt die Jury.

Die Hochschule für Wirtschaft FHNW zieht auf das Herbstsemester 2020 an einen neuen Standort an der Reinacherstrasse 111 in Basel. Ein Neubau soll die knapp 1200 Studierenden und rund 150 Mitarbeiter aufnehmen. Immobilien Basel-Stadt führte einen Gesamtleistungswettbewerb im selektiven Verfahren durch. Als Begründung für das Verfahren nennen Jurypräsident und Eigentümer den grossen Zeitdruck:  Da der Ersatz für den heutigen Standort bis spätestens 2021 bezogen sein müsse, habe man «erfahrene und in der Zusammenarbeit erprobte Anbieter» gesucht. Das Projekt soll termingerecht und wirtschaftlich realisiert werden, ein maximales Kostendach ist vorgegeben, das zwingend einzuhalten ist.Einstimmig entschied sich die Jury für das Projekt von E2A Architekten, das diese mit der Generalunternehmung Allreal eingereicht hatten: «Mit dem Charme einer riesigen, gestapelten Kiste sucht sich das Schulgebäude seinen Platz in den engen Gassen des ehemaligen Industriequartiers Dreispitz.» Die Kiste ist ...
Härte und Sinnlichkeit

In Basel wurde ein Gesamtleistungswettbewerb für den Neubau der Hochschule für Wirtschaft FHNW durchgeführt. Das Projekt von E2A Architekten und der Generalunternehmung Allreal erreichte den ersten Preis. Zur Härte der kühlen Grossform geselle sich die Sinnlichkeit der Vertikalerschliessung, schreibt die Jury.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch