Visualisierung

Gänzlich ohne Korridor

Morscher Architekten gewinnen den Schulhauswettbewerb in Täuffelen dank «innovativen Erfindungen» im Innenraum. Cornelius Morscher beantwortet unsere drei Fragen.

Morscher Architekten aus Bern gewinnen den Wettbewerb für den Erweiterungsbau Primarschulhaus und Kindergarten in Täuffelen. Neben dem präzisen Bezug zur Umgebung hebt die Jury insbesondere die «innovativen Erfindungen» im Innenraum hervor. Cornelius Morscher beantwortet unsere drei Fragen.1. Was ist die Erfindung am Siegerprojekt?Der Zugang über eine Zwischenebene prägt den Entwurf wesentlich. Einerseits resultiert daraus ein grosszügiges, überhohes Foyer, andererseits vermittelt diese Art der Erschliessung elegant zwischen den verschiedenen Aussenraumniveaus. Die Voraussetzung für eine weitere Eigenheit des Projektes wurde durch die neuen, seit Anfang Jahr geltenden Brandschutznormen geschaffen. Da es neu möglich ist, Fluchtwege aus einem Klassenzimmer über einen möblierten Vorraum zu führen, entstand ein kompakter Grundriss gänzlich ohne Korridor. Die so möglich werdenden Raumlandschaften und die vielfältigen Möglichkeiten ihrer Nutzung werden den Schulhausbau in den nächsten Jahren wesentlich beeinflussen.2. Wie verhält sich das Projekt zur Umgebung?Durch die Platzierung entlang der Hauptstraße und den Abbruch des Abwartshauses werden die aussenräumlichen Beziehungen geklärt und die grossen Freiflächen können zusammenhängend erhalten werden. Das kompakte dreigeschossige Volumen ergänzt das bestehende Ensemble auf stimmige Weise ohne den Blick vom alten Schulhaus in die Weite des Seelandes zu verstellen. Zudem ermöglicht die Staffelung des Gebäudes an der Südseite gleichwertige Blickbeziehungen von allen Klassenzimmern zum Aussenraum und eine schöne Belichtung der Räume.3. Wo lagen die grössten Schwierigkeiten im Wettbewerb?Die Abstimmung der verschiedenen Geländeniveaus mit dem Raumprogramm stellte sich als schwierig heraus und führte zum Überdenken klassischer Erschliessungsabfolgen und letztendlich zum vorgeschlagenen Zugang auf einem Zwischenges...
Gänzlich ohne Korridor

Morscher Architekten gewinnen den Schulhauswettbewerb in Täuffelen dank «innovativen Erfindungen» im Innenraum. Cornelius Morscher beantwortet unsere drei Fragen.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?