Das Ufergebiet zwischen Konstanz und Kreuzlingen soll zu einem «Klein-Venedig» umgebaut werden.

Europan 12: Stadt umbauen

Die Einschreibefrist für Europan 12 ist eröffnet. Bis am 14. Juni 2013 können sich Teams für den europaweiten Wettbewerb zu Stadtvisionen anmelden.

Die Einschreibefrist für Europan 12 ist eröffnet. Bis am 14. Juni 2013 können sich Teams für den europaweiten Wettbewerb zu Stadtvisionen anmelden. Europan richtet sich an diplomierte Architekten und Landschaftsplaner unter 40 Jahren und will den jungen Berufsleuten ein Sprungbrett für ihre Karriere bieten. In der Schweiz stehen drei Standorte zur Auswahl. In Marly im Kanton Freiburg sollen die Architekten den nördlichen Ortseingang aufwerten. Aus einem ehemaligen Industrieareal soll ein neues Quartier für Wohnen und Arbeit werden. In Couvet im Kanton Neuchatel erstreckt sich der Projektperimeter entlang der Areuse am Rand des Dorfes. Auch dieses Industrieareal gilt es umzugestalten. Am Wasser zwischen Konstanz und Kreuzlingen schliesslich liegt das dritte Gebiet. Gefragt sind Vorschläge für eine neue Gestaltung des Uferbereichs zwischen den beiden Grenzstädten. Die Wettbewerbsbeiträge können bis am 28. Juni eingereicht werden. Die Jurierung findet im Herbst statt.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen