Der Z-Grundriss ist die wichtigste Neuerung. 1. Rang im Wettbewerb für die Wohnüberbauung Katzenbach I + II, 2003.  Plan: Zita Cotti Fotos: Zita Cotti/Frank Zierau

Eine Reise durchs Wettbewerbsarchipel

Zürichs Amt für Hochbauten hat aus den 42 Wettbewerben der letzten zwölf Jahre eine Grundrissfibel zusammengestellt. Der Stadtwanderer fährt durch die 900 Seiten.

Zürichs Amt für Hochbauten hat aus den 42 Wettbewerben, die es zwischen 1999 und 2011 durchgeführt hat, eine Grundrissfibel zusammengestellt. Der Stadtwanderer fährt durch die 900 Seiten.In Zürich gibt es keine Leuchtturmprojekte. Wer diese Klage wiederkäut, hat nicht mitbekommen, dass keine andere Stadt mit dem Wettbewerb den Wohnungsbau so erfolgreich gefördert hat. Gefördert meint das Weiterentwickeln der Disziplin, die wir mit dem Sonntagswort Wohnkultur bezeichnen. Diese stetige Anstrengung strahlt übers Land hinaus. Das Wohnerfindungslicht leuchtet über der Stadt, und das Amt für Hochbauten ist sein strenger Hauswart.Wie bändigt man die Fülle 12-jähriger Wettbewerbsarbeit? Man füllt sie ab. Die Wettbewerbe sind chronologisch aufgereiht und von jedem Preisträger und weiteren Beiträgen die Situation und die «jeweils typischen Wohnungsgrundrisse» gezeigt. Man blättert. Doch wer etwas wiederfinden will, ist verloren. Denn wer nicht mehr weiss, bei welchem Wettbewerb der gesuchte Gru...
Eine Reise durchs Wettbewerbsarchipel

Zürichs Amt für Hochbauten hat aus den 42 Wettbewerben der letzten zwölf Jahre eine Grundrissfibel zusammengestellt. Der Stadtwanderer fährt durch die 900 Seiten.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch