Aussenperspektive

Die «Maison du Peuple» von Uttwil

Das Büro urbaNplus / Stefan Kurath gewinnt den Wettbewerb für das neue Mehrzweckgebäude in Uttwil. In den quadratischen Grundriss ist ein komplexer, mitunter irritierender Entwurf eingeschrieben.

Uttwil ist eine kleine Gemeinde am Bodensee mit 1810 Einwohnern. Letztere haben vor einem Jahr den Planungskredit für ein neues Mehrzweckgebäude gutgeheissen. Die Gemeinde möchte darin einen grossen Veranstaltungssaal sowie den einzig verbliebenen Dorfladen unterbringen. Nun erhalten die Uttwiler – sofern denn tatsächlich gebaut wird – ein recht eigenwilliges Haus: Das prämierte Projekt von Stefan Kurath, das die Jury als «sehr wertvollen, professionell gestalteten Beitrag» würdigt,  entpuppt sich bei näherer Betrachtung als ebenso faszinierende wie irritierende Kreuzung unterschiedlichster Bezugnahmen. Während die äussere Erscheinung an die programmatisch verwandte ‹Maison du Peuple› in Clichy erinnert (freilich ohne deren technizistische Utopien), klingt in der Innenperspektive des Foyers und in den streng symmetrischen Plänen der neoklassische rationalismo eines Giorgio Grassi an. In der Fassade aus vertikalen Glasfaserelementen, die von einer Art Sheddach gekrönt wird, mag m...
Die «Maison du Peuple» von Uttwil

Das Büro urbaNplus / Stefan Kurath gewinnt den Wettbewerb für das neue Mehrzweckgebäude in Uttwil. In den quadratischen Grundriss ist ein komplexer, mitunter irritierender Entwurf eingeschrieben.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch