Der Neubau steht im Ortskern von Mörschwil und ersetzt...

Bruch im Kern

Mörschwil wollte den «Freihof» mitten im Ortskern abreissen und einen Platz schaffen. Dies verbot das Gericht und verlangte einen vergleichbaren Ersatzneubau. Ein Prädikat, das auf den Siegerentwurf des Wettbewerbs nicht zutrifft.

Der «Freihof» bildet zusammen mit dem «Ochsen» und dem «Adler» einen Teil des geschützten Ortskerns in Mörschwil. Die Gemeinde kümmert das allerdings wenig. Sie hat 2007 beschlossen, das Haus abzureissen und dafür einen Platz zu schaffen. Doch dies untersagte ihr das Verwaltungsgericht und befahl: Der «Freihof» darf nur abgebrochen werden, wenn ein vergleichbarer Neubau ihn ersetzt. Zähneknirschend lobte die Gemeinde einen Wettbewerb aus, den der Architekt Beat Consoni gewann. Das Siegerprojekt bricht radikal mit der Vergangenheit. Hatten andere Teilnehmer versucht, mit Schrägdach an früher anzuknüpfen, fährt Beat Consoni geradlinig ein: ein kompakter Betonkubus mit horizontalen Fensterbändern. Die Jury sieht darin eine «architektonische Spange», die den «Ochsen» und den «Adler» optisch zusammenhalte und ein neues Ensemble bilde. Was volumetrisch überzeugt, wirft im Ausdruck aber Fragen auf. Passt die nüchterne Fassade in den sensiblen Kontext? Auch die Jury hat ihre Zweifel und «diskutiert die moderne Formensprache unterschiedlich», um zum Schluss zu gelangen, dass der Ersatzneubau «sehr gut auf die Situation einzugehen versteht». Die zurückhaltende und subtile Fassade beziehe sich auf den Ort, die Ostseite sei gar als «repräsentative Platzfassade gestaltet». Doch gerade diese schafft es nicht, der Umgebung Rechnung zu tragen. Die übrigen Fassaden sind klar mural gehalten, die Platzseite löst sich aber horizontal auf – ein Bruch mit den Nachbarn. Zudem fehlt ihr die nötige Detailliertheit, um an den feinteiligen Bestand anzuschliessen. Und schliesslich scheint das Material Beton fehl am Platz. Auch die Jury war darüber irritiert, sah aber feuerpolizeiliche Argumente, die dafür sprachen. Das Äussere mag manchen vor den Kopf stossen, die inneren Werte überzeugen: Im Erdgeschoss bringt ein Laden Publikum in den Ort. Darüber liegen zwei 2.5- und z...
Bruch im Kern

Mörschwil wollte den «Freihof» mitten im Ortskern abreissen und einen Platz schaffen. Dies verbot das Gericht und verlangte einen vergleichbaren Ersatzneubau. Ein Prädikat, das auf den Siegerentwurf des Wettbewerbs nicht zutrifft.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?