Holzlatten gliedern die Fassade des flachen Baukörpers. Fotos: PD

Birchmeier Uhlmann bauen Klinik in Basel

Birchmeier Uhlmann Architekten gewinnen den Wettbewerb für den Neubau der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik in Basel.

Heute ist diese auf sieben Standorte verteilt. Sie soll auf dem Gelände der Universitären Psychiatrischen Klinik zusammengelegt und mit einer Schule ergänzt werden. Die Architekten schlagen im Westen des Perimeters einen zweigeschossigen Klinikbau mit kleinem Attika vor. Zwei Höfe bringen Licht in das grosse Volumen, das durch Höhenversätze sowie Vor- und Rücksprünge gegliedert ist. Die Schule sehen die Verfasser als Solitär im Osten des Grundstücks vor.

«Sichtbezüge über die Höfe oder die doppelgeschossigen Räume schaffen eine vielfältige Erlebniswelt für Kinder und Jugendliche», schreibt die Jury über das Klinikgebäude. Gleichzeitig biete der Entwurf innen und aussen geschützte Rückzugsmöglichkeiten. «Die Fassadengestaltung mit der feingliedrigen Diagonallattung wirkt trotz klarer und strenger Anordnung verspielt und lässt ein reichhaltiges Licht- und Schattenspiel im Inneren erwarten», so das Preisgericht. Mit einfachen Mitteln gelinge es den Verfassern, ein wohnliches Ambiente mit einem grossen Reichtum an visuellen Bezügen zu verbinden. Die Jury empfiehlt das Projekt von Birchmeier Uhlmann einstimmig zur Weiterbearbeitung.

Neubau der Kinder- und Jugendpsychiatrischen Klinik, Basel

Offener Projektwettbewerb mit 43 Architekturteams für den Kanton Basel-Stadt
– 1. Rang: Birchmeier Uhlmann Architekten, Zürich, mit Kuhn Landschaftsarchitekten, Zürich, BWS, Winterthur
– 2. Rang: Rolf Meier Martin Leder Architekten, Baden
– 3. Rang: Nissen & Wentzlaff Architekten, Basel
– 4. Rang: Mathias E. Frey Architekten, Basel
– 5. Rang: Raeber Reuter Architekten, Basel
– 6. Rang: bizer architekten, Stuttgart
– 7. Rang: Wirth + Wirth Architekten, Basel

Kommentare

BATMAN 25.07.2012 09:22
sieht aus wie ein grosser holzgartenzaun aus dem baumarkt...
Paula J Cairns 25.07.2012 17:27
Irreverent für eine Klinik. War immer ein Bewunderer der starken Nutzung von Holz in der Architektur. Gutes Projekt.
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen