Öffnet jemand die Klappe, signalisiert eine LED-Leuchte im Innenraum die neue Post.

You've got mail

Keine gute Idee: Die deutsche Firma Siedle verkauft Briefkästen mit einem Postmelder.

Wir checken unsere E-Mails im Zug, im Büro und am Strand – bis zu fünfzig Mal täglich. Experten warnen, darunter leide unsere Konzentrationsfähigkeit und der Stress steige. Sie raten, weniger oft den Posteingang zu kontrollieren und Pop-up-Fenster, die über neue Nachrichten informieren, zu blockieren. Die deutsche Firma Siedle empfiehlt nun genau das Gegenteil: Sie verkaufen Briefkästen mit einem Postmelder. Öffnet jemand die Klappe, signalisiert eine LED-Leuchte im Innenraum die neue Post. Erst wenn die Tür geöffnet und die Briefe herausgenommen werden, erlischt die Anzeige. Wir finden das nicht nur unnötig stressig, sondern denken, ein bisschen Überraschung tut unserem Alltag gut: Wir erinnern uns gerne, wie wir früher erwartungsvoll zum Briefkasten rannten, um darin eine Karte der Brieffreundin zu finden – oder eben nicht.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen