Peter Volkart nutzt Archivschätze, Kunstfotos, Werbefilme und Amateuraufnahmen. Fotos: zVg

Sofort-Bild, Sofort-Film

In einer bunten Montage erzählt Peter Volkart die Geschichte des Kultobjekts Polaroids und spannt den Bogen zwischen Technologie, Kunst und Popkultur. Wir verlosen eine DVD des Films an den oder die Schnellste.

Über die Festtage wird viel fotografiert: Die Familie, der Weihnachtsbaum, das Essen. Digital geknipst, kann man die Bilder beliebig bearbeiten oder wieder löschen. Etwas magischer geht es da bei den Sofortbildkameras zu. Da sind Farben, die sich geisterhaft zu Bildern zusammenschliessen und immer wieder Überraschungen bereithalten. In einer bunten Montage aus Kunstfotos, Amateuraufnahmen und Werbefilmen erzählt der Zürcher Filmemacher Peter Volkart die Geschichte um das Kultobjekt Polaroid und seinen genialen Erfinder Edwin Land. Volkarts erster Langfilm erschien bereits 2018, nun ist er – ähnlich analog wie seine Protagonistin – auch auf DVD erhältlich. Kurz vor Weihnachten verlosen wir ein Exemplar und halten uns dabei an den Titel «Subito»: Melden Sie sich mit Ihrem Namen per Mail an online@hochparterre.ch – je schneller, desto gschwinder. ###Media_2###...
Sofort-Bild, Sofort-Film

In einer bunten Montage erzählt Peter Volkart die Geschichte des Kultobjekts Polaroids und spannt den Bogen zwischen Technologie, Kunst und Popkultur. Wir verlosen eine DVD des Films an den oder die Schnellste.

Dieser Inhalt steht nur Abonnentinnen zur Verfügung. Testen Sie unser Angebot einen Monat gratis und lesen Sie direkt weiter.

  • – alle Beiträge auf Hochparterre.ch
  • – Das E-Paper auf allen Geräten
  • – 20% Rabatt auf alle Bücher und Veranstaltungen

1. Monat gratis, dann CHF 14.- pro Monat (monatlich kündbar)
jetzt bestellen

Sie sind Abonnent und haben ein Login? Dann loggen Sie sich hier ein:

Sie sind Abonnent, haben aber noch kein Login? Dann registrieren Sie sich jetzt
registrieren

Alle unsere Print- und Digital-Abonnemente finden Sie im Abo-Shop:
zum Abo-Shop

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns unter 044 444 28 88 oder verlag@hochparterre.ch