Das Brandenburgertor als Legobauwerk.

Selber bauen

Trevi Brunnen, Eiffelturm, Big Ben oder Brandenburger Tor – die Lego Architecture Reihe ist nicht neu, präsentiert uns diesen Herbst aber neue Bauwerke.

Mit den Sets sollen Bastler fundierte Einblicke in den Entwicklungs- und Bauprozess des jeweiligen Gebäudes erhalten. Sinnvoller finden wir diesbezüglich aber nach wie vor Legos «Architecture Studio»: Ein Set mit 1200 weissen und transparenten Steinen und einer 272 Seiten starken Anleitung, in der Architekten wie Sou Fujimoto oder das Büro SOM Tipps geben und Bautechniken erklären – die Jugendlichen und Erwachsenen, an die das Produkt gerichtet ist, bauen so nicht einfach Projekte nach, sondern entwerfen eigene Architektur.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen