Patrick Fuchs Einladung zur Buchvernissage «Schneezeichen».

Schneezeichen

Eine schöne Einladung zur Buchvernissage erreicht uns per Post: Der Fotograf Patrick Fuchs hat detailgetreu Äste und Stöcke dokumentiert, die im Winter Wege markieren – Urtypen der visuellen Kommunikation in einer Zeit, in der satellitengestützte Routenplaner zu uns sprechen.

Eine schöne Einladung zur Buchvernissage erreicht uns per Post: Das Stecken von grossen Ästen und Stöcken dürfte die älteste Methode sein, im Winter einen Weg zu markieren. Diesem urzeitlichen Leitsignal haben die Jahrtausende nichts anhaben können, der Schneepfahl ist heute so selbstverständlich wie eh und je. Der Fotograf Patrick Fuchs hat sie detailgetreu dokumentiert, lässt sie als Wächter des Weges erscheinen. Er platziert sie auf undefiniertem Weiss, das an ein Schneeweiss erinnert und so das vertraute Farbmilieu des Motivs bewahrt. Wir verfügen heute über satellitengestützte Routenplaner, die zu uns sprechen – gerade deshalb begeistern Patrick Fuchs Schneezeichen als Urtypen der visuellen Kommunikation. Vernissage feiert das Buch am Freitag, 30. Oktober in der Armin Berger Gallery in Zürich.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen