Die Kollektion umfasst Bettwäsche, Kissen, Taschen, einen Teppich und sogar einen Morgenmantel.

Kluger Schachzug

Ikea präsentiert erstmals eine limitierte Textilkollektion. Verantwortlich für «Myrlilja» ist die junge Schwedische Designerin Lycke von Schantz. Nie gehört.

Wenn H&M seine limitierten Editionen präsentiert, stehen immer grosse Namen dahinter: Versace, Comme des Garçons oder zuletzt Marni. Nun präsentiert auch Ikea erstmals eine beschränkt erhältliche Textilkollektion. Verantwortlich für «Myrlilja» ist die junge schwedische Designerin Lycke von Schantz. Nie gehört. Sie entwirft zum ersten Mal Textilien und hat noch nie für Ikea gearbeitet – da ist es fraglich, ob und wieviel verkauft wird. Wir vermuten die Marketingabteilung hat aus dieser unsicheren Situation flugs eine «Limited Edition» gemacht. Kluger Schachzug.

Kommentare

Tira-Mi-Su 04.07.2012 09:52
Sehr gut beobachtet! ;) Wie kann man sich für ein derartiges Projekt überhaupt eine solche No-Name-Designerin ins Boot holen? Hinzu kommt, dass die gesamte Kollektion ziemlich nichtssagend aussieht und mich optisch an einige Teile von H&M HOME von vor einigen Jahren erinnert. Zeitgemäß bzw. originell ist sie also auch noch nicht einmal xD Mir gefällt nur das weiße Kissen mit den schwarzen Punkten - das hatte ich mir damals bei H&M nicht gekauft und mich später dann ein wenig geärgert ;) Liebe Grüße Su (www.blogworld-of-tira-mi-su.blogspot.com)
Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen