video

Immo-Kino

Klassische Musik, Kamerafahrt und echte Schauspieler: Swiss Interactive schickt uns ein Werbevideo für ein Bauprojekt in Schindellegi, das wie ein Film daherkommt.

Statische Visualisierungen waren gestern. Swiss Interactive schickt uns ein Werbevideo für das Luxusbauprojekt «Five Elements» der Simmengroup in Schindellegi, das wie ein Film daherkommt. Klassische Musik erklingt, die Kamera schwebt über den Zürichsee und ein Herr säuselt in perfektem britischem Englisch über die besondere Lage. Die nächste Einstellung zoomt durch ein Rendering der Wohnung, die komplett möbliert ist, inklusive gekühltem Champagner. Doch der Staffage nicht genug. Damit sich die künftigen Eigentümer vorstellen können, wie sich die Ausstattung «Modern Elegance» oder «Classic Cottage» im Alltag anfühlt, treten nun echte Schauspieler auf. Per Fernbedienung schliesst der elegante Herr den Sportwagen und knipst die Feuerstelle an. Die Dame macht sich für die Gäste frisch und ein Paar diskutiert über moderne Kunst. Doch die Charaktere bewegen sich steif vor dem computergenerierten Hintergrund. Zu gestellt sind ihre Gesten, zu verloren wirken die Darsteller zwischen dem kitschigen Kronleuchter, dem klotzigen Marmor oder dem kühl-modernen Wohnzimmer. Andererseits ist das Video gerade darum ehrlich: Ein Apartment mit über 400 Quadratmetern wird sich auch in der Realität kaum mit Leben füllen.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen