Die verschiedenen Hörstationen führen vom Busbahnhof Beromünster bis hinauf zum Sendeturm.

Chum und lueg dis Ländli a

Wer noch nichts mit dem morgigen freien Tag anzufangen weiss: Warum nicht einmal eine Radiowanderung?

Beromünster ist der Geburtsort des Radios in der Deutschschweiz. Mit seinen legendären Radiowanderungen mobilisierte der Nationalsender in den Siebzigerjahren an Wochenenden bis zu 1000 Teilnehmer. Heute ist Radio Beromünster Geschichte, der Sendeturm steht still. Damit er nicht vergessen geht, haben Initianten nun einen Radioweg installiert. Unter dem Titel Töne vom Wegrand der Geschichte führen sieben Höhrstationen in Form von roten Radiokästen vom Busbahnhof Beromünster hinauf zum Sendeturm.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen