Der «Rüebligrill» steht in Vionnaz im Wallis.

Chame das tsch tsch?

Bevor definitiv fertig ist mit der Grillsaison noch dies: Der Verband Baukader Schweiz fragt «Wie sieht der Grill eines Bauprofis aus?». Zehn Teams haben sich im Rahmen eines Wettbewerbs diese Frage gestellt, Feuerstellen gebaut und diese an Berggemeinden verschenkt.

Bevor definitiv fertig ist mit der Grillsaison noch dies: Der Verband «Baukader Schweiz» fragt «Wie sieht der Grill eines Bauprofis aus?». Zehn Teams haben sich im Rahmen eines Wettbewerbs diese Frage gestellt, Feuerstellen gebaut und diese an Berggemeinden verschenkt. Nun sind diese Plätze in der Wanderbroschüre «Grillbau mit Knowhow» mit einer Kurzbeschreibung und einem entsprechenden Wandervorschlag aufgeführt. Es gibt die Feuerstelle Enzian, Robusta oder den Wiesenbrutzler. Die vorgeschlagenen Routen machen Lust zu wandern, die ausgewählten Orte bieten wunderbare Aussichten – die Grill-Kunstwerke rücken dabei in den Hintergrund – ob das nun gut oder schlecht ist, sehen sie hier.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen