Die Empa baut sich in Dübendorf eine Forschungs- und Innovationsplattform namens «Nest». Fotos: It's raining elephants

Rückwärts nach vorn

Im Hochparterre 1-2/2014 stellen wir im «Swissbau-Special» fünf technologische Experimente vor, die an der Zukunft des Wohnens bauen und vom Vormodernen lernen. Hier die Filme und Links zu den Projekten.

Im Hochparterre 1-2/2014 stellen wir fünf technologische Experimente vor, die an der Zukunft des Wohnens bauen und vom Vormodernen lernen. Viele dieser Projekte und der Beteiligten präsentieren sich an der Swissbau. Vom 21. – 25. Januar 2014 sind unterwegs unsere Redaktorinnen und Redaktoren an der Messe in Basel unterwegs und halten Ausschau nach technischen Lösungen, die dem Architekten beim nachhaltigen Bauen helfen.

Hybriddach «2SOL» der Professur für Gebäudetechnik der ETH Zürich

Bürohaus «2226» von Baumschlager Eberle in Lustenau

Forschungs- und Innovationsplattform «Nest» der Empa in Dübendorf

MCS-gerechtes Wohnhaus von Andreas Zimmermann Architekten in Zürich

Beitrag Solar Decathlon «Your+» der Hochschule Luzern – Technik und Architektur

Drei der fünf Projekte zeigen sich im Film:

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen