Am Boden umringt der Helix einen Platz, auf dem Eternit in Glaskästen seine Produkte zeigt.

Helix has landed

In der Halle 1 Nord sorgt der Messeauftritt von Eternit für Orientierung. Schon von draussen zieht die geschuppte Schlange den Blick auf sich.

Drinnen hebt sich der Stand in Form und Farbe ab von seinen Nachbarn. Helix nennen die Macher die Konstruktion. Zweimal berührt sie den Boden, zweimal reckt sie sich in die Höhe. Am Boden umringt sie einen Platz, auf dem Eternit in Glaskästen seine Produkte zeigt. Oben rahmt sie eine Terrasse ein, auf der das Unternehmen Gäste bewirtet. Dorthin kommt der Besucher durch das innere der Schlange. Auf dem Weg kann er sich multimedial informieren. Eineinhalb Jahre lang habe man bei Eternit in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Cadosch & Zimmermann an der Idee gearbeitet, erzählt Kommunikationschefin Martina Neumüller-Kast. Jetzt ist der Helix an der Swissbau gelandet. 

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen