Der Faserzementabfallhocker: Trash Cube

Design an der Swissbau

Das temporäre Zentrum der Bau- und Immobilienwirtschaft hat auch vieles für Designinteressierte. Am Eternit-Stand stehen Nicolas Le Moignes Hocker aus Faserzementabfall.

Der Hocker Trash Cube besteht aus den Resten der Faserzementplatten, die in eine kubische Form gelegt und zu einem kleinen Hocker getrocknet werden. Nominiert für die Besten 2012, überzeugt das kleine Ding nicht nur als Konzept, sondern schmückt auch den wie immer grosszügigen, in der Farbwahl etwas biederen Stand von Eternit. Begleitet wird es vom Beistelltischchen Hocuspocus von Fries&Zumbühl.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen