Photovoltaik: Thema in Zürich, Basel und Graubünden. Fotos: Markus Spiske / Unsplash

«Sinnvolle Arbeit. Etwas für die Zukunft!»

Die NZZ begleitet Solartechniker auf die Baustellen. Weiter in der Presse: Geothermie im Baselland, ein Solarkraftwerk in Scuol und Wohnen in Japan.

«Das ist endlich mal was Richtiges. Sinnvolle Arbeit. Etwas für die Zukunft!» Die NZZ begleitet den Montageleiter Simon Kuster auf eine Zürcher Baustelle, wo dieser Solaranlagen installiert. Die Schweiz sei im Solar-Fieber, schreibt die NZZ, doch der Boom bringe die Branche an ihre Grenzen. «Laut Berechnungen sind weit über zehntausend zusätzliche Fachkräfte vonnöten, um in den kommenden Jahrzehnten die prognostizierte Stromlücke durch den Zubau von Solarstromanlagen zu schliessen.» Zu den Herausforderungen gehör etwa, dass die Monteure bisweilen 24 Stunden vor Baubeginn erfahren, dass eine vor Wochen bestellte Komponente plötzlich nicht mehr lieferbar sei. «Solche Situationen zu meistern, erfordert Improvisationstalent. Aber auch Fingerspitzengefühl ist vonnöten, insbesondere in der Kommunikation mit den zahlreichen Interessengruppen: den Kundinnen und Kunden, den Elektrikerinnen, der Bauleitung, den Architekten, den Bauplanerinnen und den Behörden.» Weitere Meldungen: – «Diese Fehlplanungen sind das Ergebnis kompletter Unfähigkeit»: Basler Parlamentarier üben in der ‹Basler Zeitung› scharfe Kritik an der Planung des Uni-Forschungszentrum, das 153 Millionen Franken teurer wird. – «Reber zündet den Turbo bei der Energiewende»: Geothermie rückt im Kanton Baselland wieder auf die politische Agenda, bei Neubauten werden Fotovoltaikanlagen zur Pflicht. Die ‹Basler Zeitung› berichtet. – «Scuoler Solarkraftwerk nimmt die erste Hürde»: Die Bürgerversammlung von Scuol hat am Dienstag einen Grundsatzentscheid zugunsten einer Fotovoltaikanlage im Gebiet Sur Bos-cha gefällt. Jetzt werden die nächsten Planungsschritte eingeleitet, berichtet die ‹Südostschweiz›. – ‹Neue Begegnungszone soll mehr Sicherheit bringen›: In der Bodmerstrasse in Chur ist nach elf Monaten Bauzeit eine Begegnungszone entstanden. Gleichzeitig wurde ein Hochwassersch...
«Sinnvolle Arbeit. Etwas für die Zukunft!»

Die NZZ begleitet Solartechniker auf die Baustellen. Weiter in der Presse: Geothermie im Baselland, ein Solarkraftwerk in Scuol und Wohnen in Japan.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?