Wildtierüberführungen gibt es neu sogar mit Bach, wie hier bei Goldau SZ. Fotos: Fabio Biasio

«Eine 10-Millionen-Brücke wird zum Reizobjekt»

Knatsch um Wildtierüberführungen bei Autobahnen, Coronafolgen in Chavannes und Baupläne in Bern sowie People-News: Nachfolgeregelung bei HdM und Roger Federers Seeuferweg.

Grosse Infrastrukturanlagen ziehen weitere Bauten nach sich. Seit einigen Jahren werden vermehrt Wildtierüberführungen über Autobahnen gebaut. Beim Autobahnbau der 1960er-Jahre wurden diese nämlich vergessen und die Lebensräume der Tiere zerschnitten, was insbesondere bei grösseren Tierarten für eine Trennung in unterschiedliche Populationen sorgte, die sich sogar genetisch nachweisen lässt. Diesem Problem musste also Abhilfe geschaffen werden. Die bestehenden Menschenbrücken genügen den Tieren nämlich nicht und offenbar sind die Tiere auch bei den bestehenden Wildbrücken wählerisch.  Der ‹Tagesanzeiger› schaut sich aktuelle Beispiele an und zeigt auf, warum sie häufig umstritten sind, angefangen mit einer Brücke bei Goldau SZ: «Überflüssig, zu teuer, am falschen Ort – die Spaziergängerin hat innerhalb weniger Minuten ziemlich komplett die Vorbehalte der Bevölkerung gegenüber Wildtierübergängen zusammengefasst.» Für die Brücken braucht es Geld, Ingenieurskunst (man denke an die Holzbrücke Rynetel über der A1) und bisweilen auch Enteignungen, was zu Konflikten führt.  Weitere Meldungen – Die sozialen Folgen von Corona in einem Stadtquartier wurden in Chavannes bei Lausanne untersucht. ‹24heures› berichtet über die Resultate. – In Bern wird gebaut, berichtet der ‹Bund› und zwar der «teuerste Spielplatz der Welt», und dann braucht es Kredite für die Sanierungen der Nydeggbrücke und die Erneuerung des Kunstmuseums. – Herzog de Meuron haben eine Nachfolgeregelung organisiert, schreibt die ‹Basler Zeitung›.  – Roger Federer muss einen Spazierweg über sein Grundstück in Rapperswil hinnehmen, so zu lesen im ‹Tagesanzeiger›....
«Eine 10-Millionen-Brücke wird zum Reizobjekt»

Knatsch um Wildtierüberführungen bei Autobahnen, Coronafolgen in Chavannes und Baupläne in Bern sowie People-News: Nachfolgeregelung bei HdM und Roger Federers Seeuferweg.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?