«Einer Schweizer Baufirma geht das Geld aus»

Die Zürcher Immobilienfirma Steiner kämpft um ihre Existenz. Der ‹Tages-Anzeiger› berichtet. Ausserdem in der Presse: Chur West, das Solarpotenzial und Einfamilienhäuser ohne Familien.

Die Zürcher Immobilienfirma Steiner kämpft um ihre Existenz. «Seit Monaten häuften sich die Berichte, dass eines der grössten Generalunternehmen der Schweiz ausstehende Rechnungen nicht bezahlte», schreibt der ‹Tages-Anzeiger›. «Letzte Woche hat der Verwaltungsrat von Steiner beim Zürcher Bezirksgericht eine Nachlassstundung beantragt, die das Gericht gleich gewährte. Das verschafft dem Unternehmen eine Verschnaufpause. Die Firma hat nun vier Monate Zeit für eine Sanierung.» Die Sanierung von Steiner sei sehr komplex. «Es geht um viel Geld, die Bauprojekte laufen über mehrere Jahre, und es hängen Hunderte, wenn nicht gar Tausende Arbeitsplätze an zahlreichen Lieferanten in der ganzen Schweiz.» Steiner gehört zur Hindustan Construction Company, kurz HCC, mit Sitz in Mumbai. Dort glaubt man weiter an die Zukunft der Schweizer Tochter. Der Tagi zitiert einen Sprecher: «Steiner ist eine wichtige strategische Investition für HCC – auch weil es unser Tiefbaugeschäft ergänzt.» Weitere Meldungen: – «Chur West – ein Votum mit 647 Fragezeichen»: Der Volksentscheid für den Baurechtsvertrag in Chur West fiel mit 156 Stimmen Unterschied. Viermal so viele Stimmzettel blieben ohne klare Antwort. Die ‹Südostschweiz› berichtet. – «Ein Ja zum Stromgesetz ist noch lange kein Ja zu Solar»: Die Gemeinde Saanen lehnt das lokale Solarprojekt ab - stimmt aber für das Stromgesetz. Der ‹Bund› berichtet. – «In Herisau gibt es eine grundsätzliche Negativstimmung gegenüber Projekten der Gemeinde»: Der Präsident Stiftung-Dorfbild-Präsident spricht im ‹St.Galler Tagblatt› über die Ablehnung des Projekts Neugestaltung Obstmarkt. – «In Einfamilienhäusern leben meist gar keine Familien»: In der Hälfte der Einfamilienhäuser wohnen nur ein bis zwei Personen. Der ‹Tages-Anzeiger› berichtet. – «Das Solarpotenzial besser nutzen»: Der Zürcher K...
«Einer Schweizer Baufirma geht das Geld aus»

Die Zürcher Immobilienfirma Steiner kämpft um ihre Existenz. Der ‹Tages-Anzeiger› berichtet. Ausserdem in der Presse: Chur West, das Solarpotenzial und Einfamilienhäuser ohne Familien.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt! Wir möchten Ihnen gerne Zugriff gewähren, obwohl dieser Beitrag Teil unseres Abos ist.