Das Siegerprojekt Clipper der Architekten Adrian Sreich aus Zürich.

Widerstand gegen Kanti-Planung

Gegen den Kanti–Neubau in Pfäffikon kommt ein Referendum zustande. Die Regierung sei nicht überrascht, berichtet «SRF».

Im Kanton Schwyz sollen die Stimmberechtigten entscheiden, ob in Nuolen weiterhin eine Kantonsschule betrieben wird. Gegen den Bau einer neuen zentralen Kantonsschule Ausserschwyz in Pfäffikon ist das Referendum eingereicht worden. Der Schwyzer Baudirektor Othmar Reichmuth ist nicht überrascht über den Widerstand. Er habe dafür auch Verständnis, sagt er gegenüber Radio SRF. «Der Bezirk March verliert mit der geplanten Schliessung der Kantonsschule Nuolen einen Schulstandort, und ich verstehe, dass sie versuchen, den Standort zu erhalten.» Dennoch sei es aber günstiger und sinnvoller, eine zentrale Kantonsschule Ausserschwyz als zwei Schulen zu führen.

Weitere Meldungen:

– Als erste Oberwalliser Gemeinde hat Obergoms eine vollständige Gebäudeinventarisierung vorgenommen. Das Inventar soll dem Erhalt des Ortsbildes dienen, meldet der «Walliser Bote».

– Eineinhalb Jahre nach dem Nein zum grossen Engelberger Bahnhofsprojekt steht der Plan B. Dabei wird auch die Schalterhalle erneuert, schreibt die «LZ».

– Die Lenzburger bauen an der Zukunft der Stadt aktiv mit, doch die neue Bau- und Nutzungsordnung hinkt dem ursprünglichen Zeitplan hinterher, berichtet die «AZ».

– In einem Jahr beginnen in Tokio die Olympischen Spiele. Das Budget überbordet, und die Hitze wird zur tödlichen Gefahr, schreibt «Der Bund».

– Die Verbreitung von Carsharing bringt in Japan neue Ideen der Autonutzung hervor, die mit Mobilität nichts zu tun haben, berichtet die «NZZ».

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen