Ort der Mitte, Simon Spring Fotos: Simon Spring

Was einer entwirft, muss er auch konstruieren können

Im Berner Kornhausforum beigt der Fachbereich Architektur der Berner Fachhochschule auf, was die Studierenden ersonnen haben. «Die Überflieger fehlen», meint der «Bund».

Im Berner Kornhausforum beigt der Fachbereich Architektur der Berner Fachhochschule auf, was die Studierenden ersonnen haben. «Die Überflieger fehlen», meint der «Bund»: «Es gilt die alte schweizerische Architektentugend: Was einer entwirft, muss er auch konstruieren können. Das ist der Kern der viel gelobten Schweizer Qualität, das Fundament des zunehmenden internationalen Erfolgs. Es ist wie im Sport, Spitze braucht Breite. Die Fünfsternarchitekten stehen auf den Schultern der Einsternler.»

Weitere Meldungen:

– Auf SBB-Land entstehen günstige Wohnungen: Die Genossenschaft Kalkbreite baut die Siedlung Zollhaus und in Altstetten kauft die Stadt ein SBB-Grundstück für den gemeinnützigen Wohnungsbau. «Tages-Anzeiger» und «NZZ» berichten

– Dünnere Luft am Eigenheimmarkt: Gegen die preistreibende Kraft der niedrigen Zinsen ist kein Kraut gewachsen, schreibt die «NZZ».

– Klassentreffen am Genfersee: Der Autosalon in Genf sendet laut «NZZ» widersprüchliche Signale. Sparsame Kleinfahrzeuge stehen neben potenten Supersportwagen.

– Aquabasilea zeigt den Königsweg, meint die «Basler Zeitung». Die kantonalen Sportdirektoren und der Schwimmverein begrüssen die Pläne für ein Schwimmsportzentrum.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen