Sihlcity im Glattal

Der Kanton Zürich will für die Flughafen-Region eine Masterplanung erarbeiten. Die Gemeinde Rümlang drängt auf ein Grossprojekt bei der Glatttalbahn-Station, berichtet die «NZZ».

Die Gemeinde Rümlang drängt auf ein Grossprojekt im Gebiet ihrer Glatttalbahn-Station, berichtet die «NZZ». Der Kanton Zürich will für die Flughafen-Region eine Masterplanung erarbeiten. So sollen Siedlungs- und Verkehrsentwicklung koordiniert werden In die Planung direkt involviert sind die Städte Opfikon, Kloten und Zürich, die Gemeinde Rümlang, die Zürcher Planungsgruppe Glatttal sowie der Flughafen Zürich. Die Gemeinde  träumt nach wie vor von einer Belebung des Areals im Gebiet Bäuler unmittelbar bei der Station der Glatttalbahn. Thomas Hardegger, Gemeindepräsident und SP-Nationalrat, drängt darauf, dass auf dem Areal des Kantons ein «Sihlcity im Glatttal» verwirklicht wird – eine polyvalente Nutzung mit Konsum- und Unterhaltungsangeboten, Dienstleistungsnutzung und Büroflächen.

Weitere Meldungen:


– Der Unort Schützenmatte in Bern soll aufgewertet werden, schreibt «Der Bund». Ob mit Stadtpark oder Grossüberbauung ist dem Stadtrat allerdings noch unklar.


– Zermatt startet einen Angriff auf das Gebiet Monte Rosa, berichtet der «Tages-Anzeiger». Die Bergregion soll den Schutzstatus verlieren.

– Eine Investorengruppe will das Hotel «Rustico» in Laax kaufen, um ein geplantes Asylzentrum zu verhindert, schreibt «Die Südostschweiz». Doch der Kanton hat ein Vorkaufsrecht.

– Hightech-Apotheke für das Inselspital: Nach fünf Jahren Bauzeit ist der Ausbau der Spitalpharmazie abgeschlossen, schreibt «Der Bund».

– Ein grosses Portrait über die französische Designerin Inga Sempé in der «NZZ»: Eine Beobachterin des Alltags.

– Die Sonderbeilage «Camping» der «NZZ» beschreibt neue Trends und alte Leidenschaften und erklärt, warum Campieren Sozialkompetenz erfordert.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen