Schweizer Architektur im Fokus der Fotografie

«Unsere Vorstellung von Architektur ist – so eine der Thesen von SAM-Direktor Hubertus Adam – stärker von Bildern geprägt als vom eigentlichen Erlebnis vor Ort und in den Räumen», schreibt die «Basler Zeitung» im Bericht über die neue Ausstellung «Bildbau. Schweizer Architektur im Fokus der Fotografie» des Schweizer Architekturmuseum in Basel.

«Unsere Vorstellung von Architektur ist – so eine der Thesen von SAM-Direktor Hubertus Adam – stärker von Bildern geprägt als vom eigentlichen Erlebnis vor Ort und in den Räumen», schreibt die «Basler Zeitung» im Bericht über die neue Ausstellung «Bildbau. Schweizer Architektur im Fokus der Fotografie» des Schweizer Architekturmuseum in Basel (S AM). «Wer etwas Zeit investiert, kann eine spannungsvolle Bandbreite von Meinungen zur Architekturfotografie kennenlernen. In elf Videointerviews kommentieren Architektinnen, Fotografen und Bildtheoretiker  ihren Umgang mit Bildern und Bauten, sprechen über den intensiven Austausch zwischen den Sparten und das dialogische Entstehen von Aufnahmen», schreibt die «Basler Zeitung».

Weitere Meldungen:

– «Ohne Stärkung der Agglomeration Bern kommt der Kanton nicht weiter», sagt der Unternehmer Peter Stämpfli im Interview mit dem «Bund».

– Subventionen überbrücken energiepolitische Gräben: Ökostrom-Produzenten und Industrie versuchen, im Parlament Entscheide über Fördermassnahmen vorzuziehen. Die «NZZ» berichtet.

– Die Grünen wollen den Zürcher Heimplatz zu einem «richtigen» Platz umgestalten. Geht nicht, sagt der Stadtrat. Der «Tages-Anzeiger» berichtet.

– Das Projekt einer Umnutzung der Strafanstalt Sennhof in Chur zu einem Kulturhaus findet auch in der kantonalen Politik Gefallen, weiss die «Südostschweiz».

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen