Aus dem neu erarbeiteten Landschaftsinventar. Fotos: Kanton Zürich

«Prägende Landschaften vollständig erfasst»

Der Kanton Zürich setzt 229 Schutzobjekte im neuen Landschaftsinventar fest. Die «NZZ» berichtet. Ausserdem in der Presse: Baustellen in Basel, Landschaftsschutz in Graubünden und Silicon Valley im Aargau.

Zürich zeichnet sich durch eine grosse landschaftliche Vielfalt aus. Ein Instrument, um ihrer Zerstörung vorzubeugen, ist das kantonale Landschaftsschutzinventar. Die «NZZ» berichtet. Die alte Version aus dem Jahr 1980 war allerdings völlig überholt. Unter der Leitung von Daniela Wegner vom Amt für Raumentwicklung wurde nun ein neuer Landschaftsinventar gebildet. Dieser enthält 229 zusammenhängende Gebiete und Trouvaillen. Die neuen Kategorien überschneiden sich mit dem Naturschutz, der über ein eigenes Inventar verfügt. Der Unterschied liegt darin, dass dort eher kleinere Objekte mit Fokus auf die Ökologie enthalten sind. Beim Landschaftsschutz geht es um grössere, zusammenhängende Gebiete. Andreas Hasler, Geschäftsleiter von Pro Natura Zürich, findet das Inventar grundsätzlich gut: Damit liege endlich und erstmals ein Verzeichnis der prägenden Landschaften vor. Er bemängelt auf Anfrage der Zeitung aber, dass die Schutzgebiete im Bundesinventar nicht auch abgebildet sind.  Auf der Website des Kantons zum Landschaftsschutz findet sich der Link zur Karte mit allen Objekten. Weitere Meldungen: – «Die Zahl der Baustellen wird sich um ein Drittel erhöhen»: Die Basler Bau- und Verkehrsdirektorin kündigt für die nächsten 15 Jahre noch viel mehr aufgerissene Strassen und Plätze an. Die «Basler Zeitung» berichtet. – «Stiftung Landschaftsschutz unterstützt Bündner Projekte»: Die Stiftung Landschaftsschutz Schweiz hat im vergangenen Jahr gut eine Million Franken für Projekte im Berggebiet eingesetzt, schreibt die «Südostschweiz» heute. – «Ja zum Silicon Valley vor den Toren Basels»: Der Grosse Rat Aargau hat am Dienstag der Regierung grünes Licht gegeben, Land im Sisslerfeld zu erwerben. Entstehen sollen im Fricktal am Rhein hochwertige Arbeitsplätze im Lifesciences-Bereich. Die «Basler Zeitung» berichtet. – «Hilferuf mit Folgen»: Der A...
«Prägende Landschaften vollständig erfasst»

Der Kanton Zürich setzt 229 Schutzobjekte im neuen Landschaftsinventar fest. Die «NZZ» berichtet. Ausserdem in der Presse: Baustellen in Basel, Landschaftsschutz in Graubünden und Silicon Valley im Aargau.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?