Das 11 097 km entfernte Pari (Bild: commons.wikimedia.org)

Pflanztöpfe auf dem Dorfplatz

Laut einer Studie haben schon mobile Pflanzkästen einen positiven Einfluss auf das Mikroklima. Ausserdem in der Presse: das 11 097 km entfernte Pari, Venedig in Basel, Les Diablerets.

«Schon ein paar Pflanztöpfe brächten etwas» lautet der Titel des Artikels, der heute im Tagesanzeiger eine Studie der Ostschweizer Fachhochschule beleuchtet. «Nicht nur der Sechseläutenplatz oder die Europaallee sind Hitzehotspots - auch Strassen, Plätze und Gewerbezonen in der Agglomeration und auf dem Land sind oft zu heiss.» Das Institut für Raumentwicklung (IRAP) betrachtete in seiner Studie 15 verschieden grosse Zürcher Gemeinden und nahm als Vergleichswert die Stadt Zürich. Die Studie kommt zum Schluss, «dass in vielen Gemeinden aufgrund der Hitzebelastung an warmen Sommertagen Handlungsbedarf besteht. Teilweise dringender Handlungsbedarf.» Der Bericht empfiehlt Massnahmen wie offene Wasserflächen, rückstrahlende Materialien, die Entsiegelung wenig genutzter Flächen und an allererster Stelle Begrünung. «Heisst: Die seit den 1990er-Jahren als bieder empfundenen Pflanztöpfe, die zuvor auf fast jedem Dorfplatz standen, sind wieder angesagt.» Weitere Meldungen: - «Konzerne sollen für Klimaschäden zahlen»: Vier Indonesier fordern vom Zementriesen Holcim eine Entschädigung. Der Konzern habe durch den Ausstoss von CO2 zum Klimawandel beigetragen, dieser bedrohe ihre Insel Pari. Die NZZ 11 097 km entfernt. - Vaporetti auf dem Rhein: Wasserbusse liessen sich CO2-neutral betreiben, sagt ein Gutachter. Auf einen politischen Vorstoss hin muss die Basler Regierung nun prüfen, ob sich eine Linienschifffahrt einrichten lässt. Die BaZ über Venedig in Basel. - «La pire année jamais enregistrée» - Die Gletscher erleben möglicherweise das schlimmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Wissenschaftler befürchten Verluste, die doppelt so hoch sind wie der Zehnjahres-Durchschnitt. 24heures im Massif Les Diablerets. - «Sonderliches Ringen um Besetzung am Uetliberg»: Die Stadt Zürich droht mit Räumung. Die Besetzerinnen wollen «ein naturnahes Projekt» umsetzen...
Pflanztöpfe auf dem Dorfplatz

Laut einer Studie haben schon mobile Pflanzkästen einen positiven Einfluss auf das Mikroklima. Ausserdem in der Presse: das 11 097 km entfernte Pari, Venedig in Basel, Les Diablerets.

E-Mail angeben und weiterlesen:

Dieser Beitrag ist Teil unseres Abos. Trotzdem möchten wir Ihnen Zugriff gewähren. Geben Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und wir geben Ihnen unseren Inhalt – Deal?