Man Ray, Coco Chanel © Museum Kunst und Gewerbe, Hamburg Fotos: Man Ray, Coco Chanel © Museum Kunst und Gewerbe, Hamburg

«Mit Einfachheit und Eleganz»

Das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg widmet dem «Mythos Chanel» eine Ausstellung. Die «NZZ» war da und fragt: «Können nur Frauen über den handwerklichen Aufwand, den Chanel betrieb, ins Schwärmen geraten?»

Das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg widmet dem «Mythos Chanel» eine Ausstellung. Die «NZZ» war da: «Bei unserem Besuch in Hamburg waren gut neunzig Prozent der Besucher weiblich. Können in der Regel nur Frauen darüber ins Schwärmen geraten, wie Chanel das Seidenfutter von Kostümjacken mit der dazu passenden Bluse abstimmte? Welchen handwerklichen Aufwand sie trieb, um Säume und Kanten optisch sinnfällig zu machen – selbst an Stellen, wo man das bei geschlossener Kleidung gar nicht sieht?» Die «NZZ» verneint: Auch ein männlicher Modemuffel sollte Chanels Pullovern und Jacken aus Tweed die Bewunderung nicht versagen. «Und falls doch, so ist ihm nicht zu helfen», schliesst der Artikel.

Weitere Meldungen:


– Das Freilichtmuseum Ballenberg wirft die Existenzfrage auf. Es könne die Herausforderungen der Zukunft nicht selber meistern. Der «Bund» berichtet.

– Obwohl der Sinn der Handänderungssteuer infrage gestellt wird, ist deren Abschaffung nicht in Sicht. Zu stark ist der Kanton auf die Einnahmen angewiesen, schreibt der «Bund».

– Vieles deutet darauf hin, dass Google sich in den frei stehenden Räumen auf dem Zürcher Hürlimann-Areal ausbreitet, schreibt der «Tages-Anzeiger».

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen