Baustelle auf dem Baselink-Areal in Basel. Fotos: Pino Covino

Kritik an Baselink-Areal

Das Mobilitätskonzept zum Baselink-Areal überzeugt nicht alle. Die «Basler Zeitung» berichtet. Ausserdem in der Presse: Nachruf auf Ernst Gisel und Kritik an Design-Normen.

Im Vorfeld zur Abstimmung vom 13. Juni über den Quartierplan Alba in Allschwil wird intensiv über die Entwicklung am Baselink-Areal diskutiert. Die «Basler Zeitung» berichtet. Teil des Quartierplans ist auch ein Mobilitätskonzept. Die Grünen Allschwil, die EVP Leimental-Allschwil und der VCS beider Basel ergriffen im Dezember das Referendum dagegen. Man wolle die «viel zu schnelle» Entwicklung im Bachgrabengebiet nicht mit weiterer Verdichtung vorantreiben. Ohne klares Mobilitätskonzept dürften keine zusätzlichen Nutzflächen entstehen. Für das Alba-Areal sind zwar nur 200 von insgesamt 1136 Parkplätzen zur Verfügung gestellt werden, doch im Quartierplan sind 400 weitere Parkplätzen vorgesehen. Das Komitee fordert, dass im Plan «Sanktionsmöglichkeiten aufgeführt werden müssen, sollten sich die Investoren nicht an die vereinbarten Ziele halten.»

Weitere Meldungen:

– «Ernst Gisel war der bessere Homo Faber»: Zürich ist nicht die einzige Stadt, die er mit seiner Architektur beschenkt hat, schreibt die «NZZ», seine grössten Werke stehen in Deutschland. Am Donnerstag ist der eigensinnige Baukünstler gestorben.

– Stromlinienförmige Bürohäuser und Hightech-Terminals weltweit tragen seine Handschrift: Der deutsche Architekt Helmut Jahn gehört zu den erfolgreichen Architekten seiner Generation, schreibt die «NZZ». Am Samstag ist er im Alter von 81 Jahren gestorben.

– «Kritik an Design-Normen»: Neue Produkte werden meist für gesunde, mittelalte weisse Männer entworfen. Kritikerinnen fordern nun, Designer müssten die Welt so gestalten, dass nicht alle anderen darunter leiden. Der «Tages-Anzeiger» berichtet.

– «Trotti-König setzt jetzt auf Elektro-Kleinwagen»: Wim Ouboters Elektrowagen «Microlino» soll jetzt auf den Markt kommen – Jahre nach der Ankündigung. Der «Tages-Anzeiger» berichtet.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen