Die Ausstellung «Knochenarbeit» im Naturhistorischen Museum Basel Fotos: Barbara Kern

Keine Achterbahn

«Kulturhistorische Museen im Ausstellungsstress», titelt die «BaZ». Eine Ausstellung sei keine Achterbahn oder eine Erzählung, wie manche Szenografen meinten. Ein positives Beispiel sei «Knochenarbeit» des Naturhistorischen Museum Basel.

«Kulturhistorische Museen im Ausstellungsstress», titelt die «BaZ». Denn egal wie interessant die Themen - Besucher von Kulturhistorischen Museen würden selten so richtig glücklich. Eine Ausstellung sei keine Achterbahn und auch keine Erzählung, wie manche Szenografen meinten. Als positives Beispiel nennt die Zeitung, die Ausstellung «Knochenarbeit» im Naturhistorischen Museum Basel von Emyl Innenarchitektur und Szenografie. Dort wurden die Besucher zu Komplizen, die das, was sie auf dem Durchgang gelernt hatten, später anwenden konnten.

Weitere Meldungen:


– Die Stadt Zürich rüstet gegen Vandalismus in Zürcher Schulanlagen die Videoüberwachung auf, berichtet die «NZZ».

– Der «Tages-Anzeiger» bespricht «Hue» von Philips, ein neues System, um die heimische Beleuchtung mit dem iPhone zu steuern.

– Die «NZZ» bespricht Benedikt Loderers «Landesverteidigung».

– Die «Südostschweiz» zeigt, wie Roger Federers Luxusvilla in Valbella entsteht.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen