Die geplanten lang gezogenen Gebäude entlang der Zugerstrasse sollen das Areal vor Lärm schützen. Die Architekten setzen auf eine grosse offene Grünfläche. Fotos: Visualisierung zvg

Höher, dafür grüner

Höher als die bestehenden Gebäude soll eine neue Überbauung von Annette Gigon/Mike Guyer an der Holzmoosrütistrasse in Wädenswil werden. Dafür mit viel Grünfläche im Aussenraum, berichtet die «Zürichsee-Zeitung».

Höher als die bestehenden Gebäude soll die neue Überbauung von Annette Gigon/Mike Guyer an der Holzmoosrütistrasse in Wädenswil werden. Dafür ist viel Grünfläche im Aussenraum vorgesehen, berichtet die «Zürichsee-Zeitung». Anstelle der aus dem Jahr 1967 stammenden Gebäude sollen nach den Plänen der Architekten drei verschiedene Gebäudetypen entstehen. Baubeginn ist im Herbst 2017 geplant.

Weitere Meldungen:

– Im Spiegelkabinett des Weltfussballs: Ende Februar geht das Fussball-Museum in Zürich Enge in Vollbetrieb. Nach einer Vorbesichtigung lässt sich sagen: Es wird gestalterisch fleissig gespiegelt, nicht aber die Krise des Weltverbands, schreibt die «NZZ».

– Architekturbilder in der Kunsthalle Luzern: Der deutsche Fotokünstler Jürgen Beck zeigt eine Auswahl von minimalistischen Arbeiten, schreibt die «NLZ» (Artikel nur für Abonnenten verfügbar).


– Einwohner befürchten, Heinz Julens neues Bauprojekt verändere das Ortsbild des Quartiers Winkelmatten negativ und rufen dazu auf, gegen das Baugesuch einzusprechen, schreibt der «Walliser Bote».

– Microsoft hat den Laptop neu erfunden, schreibt der «Tages-Anzeiger». Das Surface Book will Laptop und Tablet gleichzeitig sein und trotzdem keine Kompromisse eingehen. Ein hoher Anspruch, den Microsoft aber weitgehend zu erfüllen vermöge.

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen