Thomas Domenig senior will in Chur West dieses 400 Meter hohe Hochhaus bauen.

Hoch, höher, Domenig

Thomas Domenig senior will noch höher hinaus als Remo Stoffel, schreibt die «Südostschweiz». Der Bau des Hochhauskolosses sei wirtschaftlich begründet und keine Reaktion auf Remos Stoffels Hotelturm in Vals, sagt er.

Thomas Domenig senior will noch höher hinaus als Remo Stoffel, schreibt die «Südostschweiz». Es ist schon länger bekannt, dass er nach den beiden City-West-Hochhäusern in Chur ein weiteres Hochhaus bauen will. Eine Skizze seines Projektes, das rund 80 Meter hoch werden sollte, wurde in der «Südostschweiz» bereits publiziert. Warum er seine ursprüngliche Idee nun um den Faktor fünf vergrössert, begründet Domenig mit wirtschaftlichen Argumenten. Der Bau des Hochhauskolosses sei keine Reaktion auf Remos Stoffels Hotelturm in Vals, sagt Domenig. April, April – denken wir?

Weitere Meldungen:


– Der umstrittene Spital-Neubau des Klinikum 2 in Basel ist einen Schritt weiter, berichtet die «BaZ».

– «Olten geht es schlecht», schreibt der «Tages-Anzeiger».

– In Bauma wird die alte Halle des Centralbahnhofs Basel wieder aufgebaut, berichtet der «Tages-Anzeiger».

– Bern will das bisher grösste Velo-Verleihsystem der Schweiz aufbauen – eine Herausforderung, schreibt «Der Bund».

– Eine dem Modesschöpfer Alexander McQueen gewindmete Ausstellung im Londoner Victoria & Albert Museum bespricht die «NZZ».

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen