Erweiterungsbau des Landesmuseums in Zürich. Fotos: Architron

Grundsteinlegung fürs neue Landesmuseum

Im «Tages-Anzeiger»-Video erklärt Architekt Christoph Gantenbein, wieso der Neubau zum bestehenden Gebäude passt.

Der «Tages-Anzeiger» berichtet in der heutigen Ausgabe von der Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau des Landesmuseums in Zürich. Mit dabei auch der «eigentliche Eigentümer des Hauses, der Vorsteher des Eidgenössischen Departements des Innern, Alain Berset. Mit dem Erweiterungsbau, der selbstbewusst und respektvoll zum Altbau auftritt, komme unser Geschichtsbild in der Gegenwart an, meinte der Bundesrat. Online zeigt der «Tagi» ein Video, in dem Architekt Christoph Gantenbein erklärt, wieso der Neubau derart auffällig ist und weshalb er trotzdem sehr gut zum bestehenden Gebäude und dem Platzspitz passt.

Weitere Meldungen:
 

– Hunderte von Ausstellern präsentieren an der Baselworld mit spektakulären Ständen ihre Produkte. Die «Basler Zeitung» hat sich einige der Bauten näher angeschaut.

– «Urban Gardening»: Eine neue Generation von Stadtmenschen mit grünem Daumen will in ihren Wohngebieten Gemüse anpflanzen und ernten. Die «NZZ» berichtet.

– Das Zürcher Schauspielhaus wehrt sich weiterhin vehement gegen Pläne von McDonald's, im Pfauengebäude eine neue Filiale zu eröffnen. Die «NZZ»  und «Tages-Anzeiger» berichten.
 
– Widerstand der Bevölkerung gegen Urbanistikprojekte: Das Aus für den geplanten Turm in Bussigny könnte der Anfang einer Serie sein, meint «24heures».

– Neustart mit einem Projektwettbewerb: An einer Informationsveranstaltung wurde über das weitere Vorgehen bei der Planung der Migros Breitenrain informiert. Der «Bund» informiert.

close

Kommentare

Kommentar schreiben
Ich kann das Bild nicht lesen